top of page
Suche
  • AutorenbildSILVI-jA

Angreifer aus dem Hinterhalt

Ein Gedicht aus den ersten Jahren- aus einer sehr schmerzvollen und verzweifelten Zeit.


Angreifer aus dem Hinterhalt

Hast mich angefallen Schmerz Nun halte ich aus

hinterrücks in diesem Loch

mir die Kehle und ich friere

mit aller Macht so sehr

zugedrückt es ist hier

mir ein eisernes Band so kalt

um die Brust gelegt

und es zugezogen Nichts

so sehr was mich

so fest wärmen könnte

so unendlich fest nichts

  was mich

Mich geschubst nähren könnte

mit aller Gewalt nichts

in den Abgrund was mich

in das große trösten könnte

schreckliche Loch

in mir

  Bin so allein

Bin dort gelandet bin so verloren

mit Wucht hier

und habe gefühlt in diesem

dass es gebrochen ist endlos tiefen Loch

mein Herz

zerbrochen

meine Seele

zerbrochen

all meine Träume

meine Freude

mein Fühlen 16.2.2018

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Igelhaut

Komm mir nicht nah ich wehr dich ab mit meiner Igelhaut mit spitzen Stacheln glaub nicht du tust mir weh wenn du mir nah kommst nicht deine Nähe schmerzt es schmerzt mich, wendest du dich ab gehst weg

Tanze Walzer

Tanze Walzer Nun trau ich mich mit meinem Leben nun schau ich hin zwei Schritte vor nach oben und einen z

Mein ungelebtes Leben

Traf dich im Park Du dauerst mich saßest auf der Bank doch gleichzeitig sahst traurig aus

Comments


bottom of page