top of page
Suche
  • AutorenbildSILVI-jA

Mein ungelebtes Leben

Traf dich im Park Du dauerst mich

saßest auf der Bank doch gleichzeitig

sahst traurig aus das merke ich

so schwer bin ich dir gram …

so tief gebeugt

und schwach Du sorgtest nicht

  für dich

So dünn und so

und hohl auch nie

so ohne Farbe für mich

ohne Licht

  Still setze ich mich

Setzte mich neben dich

neben dich und nehme deine Hand

wollt dir wohl und schau mit dir

erkannt‘ dich nicht das grüne Gras

zuerst und spür mit dir

  den warmen Wind

Doch dann und hör mit dir

von jetzt auf gleich den Vögeln zu

warst du mir und schenk

so vertraut ein Lächeln einem Kind

so überaus ...

vertraut leb diese Zeit

  grad diese Zeit

Ich kenne dich grad hier

seit Jahren schon zusammen nun

so lang ich lebe fast mit dir

 

Begleitest mich

schon allzu lang

klammertest dich

an mir fest


Mein ungelebtes Leben …

still sitzt es hier im Park

und weint

und weint

um jeden

wirklich jeden

nicht gelebten Tag Oktober/November 2022

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Igelhaut

Komm mir nicht nah ich wehr dich ab mit meiner Igelhaut mit spitzen Stacheln glaub nicht du tust mir weh wenn du mir nah kommst nicht deine Nähe schmerzt es schmerzt mich, wendest du dich ab gehst weg

Tanze Walzer

Tanze Walzer Nun trau ich mich mit meinem Leben nun schau ich hin zwei Schritte vor nach oben und einen z

Ich - Friedhof der Gefühle

Meine Gefühle … wo sind sie hin? Wollt sie doch spüren mögen und pflegen nähren und lassen … doch nun sind sie fort Ab und zu zuckt eines hoch kurz nur erstarrt wie im Todeskampf und erstirbt leise Ei

Comments


bottom of page