top of page
Suche
  • AutorenbildSILVI-jA

Prinzessin

Aktualisiert: 24. Feb. 2019

Prinzessin

Ich war noch klein

vielleicht erst sieben

und hab‘ es sicher

gespürt in mir:


Ich bin in echt

eine Prinzessin

nur aus Versehen

gelandet hier


Bei diesen Menschen

die da sagen

sie seien Mutter und

Vater


Und eines Tages

kommt dann ein König

hierher

in mein jetziges Leben


Er ist in Wahrheit

mein richtiger Vater

und er erkennt mich

sofort


Vater und Mutter

knien vor mir

fleh’n um Verzeihung

für vieles -


Und ich

werde ihnen vergeben

Doch dann

geh ich fort

von diesem Ort

mit meinem wirklichen Vater


Bin dann bei ihm

in seinem Schloss

und komm‘ nie mehr

zurück


Kann’s heut noch spüren

tief in mir drin

dieses Gefühl von damals:

Niemand erkennt mich

niemand kann seh’n

wer ich in Wirklichkeit bin

dass ich Prinzessin bin


Kann endlich beweisen

ich habe Wert

ich bin in Wahrheit

ganz wichtig

bin gar nicht falsch

bin nicht verkehrt

nur an dieser

Stelle nicht richtig



18.9.2017

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Igelhaut

Komm mir nicht nah ich wehr dich ab mit meiner Igelhaut mit spitzen Stacheln glaub nicht du tust mir weh wenn du mir nah kommst nicht deine Nähe schmerzt es schmerzt mich, wendest du dich ab gehst weg

Tanze Walzer

Tanze Walzer Nun trau ich mich mit meinem Leben nun schau ich hin zwei Schritte vor nach oben und einen z

Mein ungelebtes Leben

Traf dich im Park Du dauerst mich saßest auf der Bank doch gleichzeitig sahst traurig aus

bottom of page